Fallstudie: Zellstoff und Papier Industrie  

Nutzen Sie die nutzungsbasierte Finanzierung, um mehr Anlagen in der Zellstoff- und Papierindustrie zu verkaufen.

PROBLEM

Problem

 

Ein Anlagenbauer aus der Zellstoff- und Papierindustrie hatte Schwierigkeiten, zusätzliche Maschinen zu verkaufen, da die Investitionskosten hoch waren und der Maschinenkäufer auf verschiedene Finanzierungsbarrieren stieß. 
Daher müssen diese beiden Schlüsselfragen angegangen werden:

1. Wie kann der Kunde seine hohe Investitionshürde überwinden?

2. Wie kann der Anlagenbauer ein flexibles Bezahlmodell implementieren und testen, ohne dass es zu massiven internen Veränderungen kommt?

LÖSUNG

Lösung 

 

linx4 half dem Anlagenbauer seinem Kunden eine umfassende nutzungsbasierte Finanzierungslösung anzubieten. Mit linx4 hatte der Anlagenbauer Zugriff auf flexible Finanzierungsoptionen und die richtigen Tools, mit denen der Kunde visualisieren konnte, wie seine Stückzahlproduktion variable nutzungsabhängige Raten ermöglichen würde. Darüber hinaus ermöglichten die durchgängig verschlüsselten Datenerfassungsmethoden von linx4 eine genaue und transparente Rückzahlungsberechnung.

ERGEBNISSE

Ergebnisse 

 

Die geringere Anfangsinvestition und die transparenten Finanzierungskosten motivierten den Maschinenkäufer, neue Geräte früher zu kaufen. Diese unterstützenden Faktoren halfen ihrem Unternehmen auch dabei, die tatsächlichen Stückkosten genauer zu kalkulieren und erlaubten es ihm, sowohl Hochlaufphasen als auch geplante Stillstände in seiner Cashflow-Planung zu berücksichtigen.

Wichtigste Erkenntnisse 

linx4 kreierte eine Win-Win-Win-Situation zwischen
dem Gerätehersteller, dem Gerätekäufer und der finanzierenden Bank..

flexibel_icon-min.png

Der Gerätekäufer profitierte von flexibleren Rückzahlungsraten sowie von moderneren Geräten.

Machine_icon-min.png

Der Anlagenbauer nutzte eine nutzungsbasierte Finanzierung, um weitere Anlagen zu verkaufen.

rocket_icon-min.png

Die finanzierende Bank hat einen zusätzlichen Kunden gewonnen.

Weitere Fallstudien

Fallstudie: Automobilindustrie  

"Wir senken die Logistikkosten mit flexiblen Pay-per-Use-Optionen."

2.png

Einem Auftragsfertiger gelang es, durch das Angebot einer nutzungsabhängigen Finanzierung einen Tier-One-Kunden aus der Automobilindustrie zu gewinnen.

Fallstudie: 

Reinigungsindustrie

"Die flexible Finanzierung ermöglichte es uns, Equipment-as-a-Service zu nutzen."

1.png

Der Hersteller von industriellen Waschanlagen verwandelte einen negativen Markttrend in eine große Chance.