Fallstudie: Automobilindustrie 

Senkung der Logistikkosten durch das Angebot von Pay-per-Use-Zahlungsoptionen in der Automobilbranche.

PROBLEM

Problem

 

Bei einem Automobilzulieferer entstanden unnötige Logistikkosten durch komplexe Versandsysteme. Die Produkte wurden ohne nennenswerten Zusatznutzen rund um den Globus verschickt, was die Produktionskosten des Unternehmens um etwa 30 Prozent erhöhte. 
Daher müssen diese drei Schlüsselfragen geklärt werden:

1. Wie kann der Auftragnehmer die Logistikkosten senken?

2. Wie kann der Produktionsprozess überwacht werden, wenn die Maschine nicht mehr Teil des eigentlichen Unternehmens ist?

3. Wie kann eine transparentere Zahlungsstruktur etabliert werden?

LÖSUNG

Lösung 

 

Der Tier-One-Kunde aus der Automobilbranche stellte dem Hersteller Platz an seinem Produktionsstandort zur Verfügung, um die Geräte aufzustellen. linx4 generierte die notwendigen Nutzungsdaten, um eine effiziente Produktionsleistung sicherzustellen, während unser Zwei-Faktor-Datenverifizierungsprozess eine erfolgreiche nutzungsbasierte Vorfinanzierung ermöglichte.

ERGEBNISSE

Ergebnisse

 

Zuverlässige Daten ermöglichen die Fernsteuerung der operativen Produktion. Das flexible Finanzprodukt führte zu Steuerzahlungen und Cashflow-Optimierung sowie zu positiven Off-Balance-Effekten. 

Weitere Erkenntnisse 

Sichere und verlässliche Daten sind die Basis für die Ermöglichung neuer datengetriebener Geschäftsmodelle, die zu positiven Auswirkungen auf die Logistikkosten führen und damit wettbewerbsfähigere Preise ermöglichen.

opex_icon-min.png

Der Kunde hat den wünschenswerten Wechsel von CAPEX zu OPEX vollzogen.

PPU_icon-min.png

Neues Geschäftsmodell etablieren (EaaS)

optimieren_icon-min.png

Optimierung von Bilanz und Steuerzahlungen

Weitere Fallstudien 

Fallstudie: Industrielle Waschsysteme 

"Die flexible Finanzierung ermöglichte es uns, Equipment-as-a-Service zu nutzen."

1.png

Der Hersteller von industriellen Waschanlagen verwandelte einen negativen Markttrend in eine große Chance.

Fallstudie: Zellstoff- und Papierindustrie 

3.png

"Wir haben dank der nutzungsabhängigen Finanzierung mehr Geräte verkauft."

Der branchenführende OEM verkaufte zusätzliche Geräte, indem er seinen Kunden flexible Zahlungsoptionen anbot.